MPA-Award geht an Linea Menke und Aaron Zumdick

Auch in diesem Jahr wurden wieder die Spielerin und der Spieler mit einem molten Ball belohnt, die bis zum 15.08. die meisten Turniere gespielt haben. Linea und Aaron haben jeweils an 19 Turnieren teigenommen. Traditionell wurde der MPA-Award („Most Played Award“) im Rahmen der Westdetuschen Mixed-Meisterschaft an Linea übergeben. Aaron schaffte die 19 Turniereteilnahmen fast ausschließlich über die Herren-Serie. Er erhielt den Ball bei der Westdeutschen Meisterschaft der Männer.

WVJ sagt DANKE

Ohne die Unterstützer der Westdeutschen Volleyball-Jugend wäre es nicht möglich gewesen, für alle WVJ-Beach-Meisterschaften die hochwertigen Playershirts zur Verfügung zu stellen.

Besonders gefreut hat uns der Besuch von Martin Tump (Mitte), Geschäftsführer des Ingenieurbüros UTEK, der sich gemeinsam mit seinem Mitarbeiter Patrick Abraham (l.), die Halbfinal- und Finalspiele der U14-Meisterschaft in Essen angesehen hat. In diesem Rahmen hat unser Jugendbeachwart Thorsten Rathjen (r.) ein kleines Dankeschön überreicht.